Header-Grafik

Im Notfall

 
img

Was ist ein Notfall - einige Beispiele:

  • Rohrbruch wasserführender Leitungen/Rohre;
  • totaler Heizungsausfall im Winter/während der Heizperiode;
  • Gas tritt aus/Gasgeruch

In Notfällen benachrichtigen Sie uns und den zuständigen Hauswart bitte umgehend - am besten telefonisch oder auch schriftlich (z. B. per E-Mail oder Fax).
Falls Sie niemanden von uns persönlich erreichen, hinterlassen Sie uns bitte auf jeden Fall eine entsprechende Nachricht (Anrufbeantworter oder Mailbox – diese werden mehrfach täglich abgehört).

In absoluten Notfällen - außerhalb unserer Geschäftszeiten (Montag-Donnerstag 8-18 Uhr und Freitag 8-15 Uhr) - können Sie auch selbstständig einen Notdienst Ihrer Wahl mit der Notmaßnahme beauftragen.
Unten genannt finden Sie die von uns empfohlenen und bevorzugten Notdienstfirmen.

Bitte denken Sie daran, bis zum Eintreffen eines Notdienstes schadensmindernde Maßnahmen zu ergreifen. Bei Rohrbrüchen o. ä. sperren Sie - wenn vorhanden - die Haupthähne in Ihrer Wohnung ab und drehen Sie die Hauptsicherung (für Ihre Wohnung) heraus.
Falls keine Haupthähne in Ihrer Wohnung vorhanden sind, sperren Sie bitte die Haupthähne im Keller ab. Informieren Sie sofort die Hausverwaltung und soweit möglich Ihre Mietmieter/Nachbarn.

Bitte beachten Sie, dass Notdienste sehr teuer sind und nur die Arbeiten auszuführen sind, die der unmittelbaren Gefahrenabwehr dienen. Instandsetzungsmaßnahmen werden umgehend von uns eingeleitet.

img

Von uns empfohlene Notdienstfirmen:

  • Gasgeruch/Gas-Leckage: GASAG/Entstörungsdienst / Tel: 030-78 72 72 (ggf. auch Feuerwehr informieren / Tel: 112)
  • Rohrbruch: siehe Hausaushang (in der Regel im EG/im Hausflur)
  • Heizungsausfall: siehe Hausaushang (in der Regel im EG/im Hausflur)
  • Türöffnung/Schlüsselnotdienst: Firma Bober / Tel: 030-42 78 04 53